Unsere Firmengeschichte
Unser Unternehmen wurde im Jahre 1964
von Hrn. Heinz Kopp gegründet.
Der erste Standort befand sich in Ternitz, Bezirk Neunkirchen.
Mit der Installation von Heizungsanlagen und Sanitäranlagen
hat sich das Unternehmen sehr schnell einen guten Ruf und
einen hohen Marktanteil erworben. Im Jahre 1969 erfolgte die Übersiedlung zum jetzigen Standort in Wimpassing,
Bezirk Neunkirchen. Aufgrund der Nachfrage wurde im
Jahre 1973 in Wien eine Filiale eröffnet. Aus wirtschaftlichen Überlegungen wurde der Standort Wien, mit Beteiligung eines Geschäftsführers, in ein eigenes Unternehmen, in Kopp + Hille, umgewandelt. In den folgenden Jahren konnte sich dieses
Unternehmen einen starken Anteil in Wien erarbeiten.
Um sich ganz auf unseren Hauptstandort Kopp Ges.m.b.H.,
in Wimpassing, zu konzentrieren, wurde die
Firma Kopp + Hille im Jahre 1998 an den
beteiligten Geschäftsführer verkauft.
Um uns den veränderten wirtschaftlichen Herausforderung
anzupassen und unseren Kunden eine größere Produktpalette
anbieten zu können, wurde im Jahre 1999 unser Unternehmen,
durch die Mitgliedschaft bei Bad & Co, zu einem Abholmarkt für Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs- und Elektrozubehör umgebaut.
Leider mussten wir wegen der Vielzahl von Qualitätsmängeln bei
den Produkten, durch mindere Qualität neuer Lieferanten für
den Abholmarkt, die Mitgliedschaft bei Bad & Co bereits im
Jahr 2000 kündigen. Ab diesem Zeitpunkt wurde wieder verstärkt
auf gute Qualität und Topmarken Wert gelegt und die Lieferanten
nach Qualitätsmerkmalen beurteilt. Mit 2003 wurde die Geschäftsführung mit Hrn. Ing. Georg Kopp erweitert.
Damit wurden bereits die Weichen für die Zukunft gelegt.
Herr Heinz Kopp wird nun, nach 50 Jahren im Dienst für
den Kunden, die zukünftigen Herausforderungen ganz an die
jüngere Generation übergeben. Aus diesem Grund wird
Herr Ing. Georg Kopp von Hrn. Kurt Schneidhofer und
Fr. Bettina Schauer als Prokuristen unterstützt.
Die Ziele für die Zukunft werden weiterhin die Optimierung der Produkte
und Arbeitsqualität und die Marktanteile weiterhin zu vergrößern sein.
gebaeudeeinst gebaeudejetzt
fuhrparkeinst furhparkjetzt