Biomasse

Biomassekessel - 

Die Holzfeuerung kombiniert modernste Verbrennungstechnik mit einem innovativen Brennstoff.

Das beim Verbrennen des Holzes entstehende CO2 wird wieder vom Wald aufgenommen.
Der natürliche Kreislauf bleibt dadurch bewahrt. Brennholz wird als Scheitholz oder zerkleinert als Stückholz angeboten.
Hackgut ist maschinell zerkleinertes Holz (Hackschnitzel) für den automatischen Betrieb von modernen Holzfeuerungen.
Holz-Pellets sind zylindrische Presslinge aus trockenem, naturbelassenem Restholz (Säge- und Hobelspäne), die ohne chemische Zusätze und nur mit natürlichen Holzharzen als Bindemittel unter mechanischem Druck geformt werden. Außerdem finden Pelletskessel-anlagen deshalb großen Anklang, da die Anschaffung einer Anlage wesentlich günstiger ist als die Hackschnitzelanlage.